Sobald die Trauben reif sind,
beginnt die Weinlese

Bearbeitung des biologischen Weins
Bearbeitung


Der Weintechniker überprüft den Reifestatus der Trauben direkt an den Reben und entnimmt einige Proben, die für die notwendigen Analysen ins Labor geschickt werden.
 

Die Trauben haben im korrekten Verhältnis von Azidität/Zuckergehalt die richtige Reife erreicht.


 

Moreno Musaragno überprüft persönlich die Produktqualität.


         


Die Weinlese beginnt. Ein Teil der Trauben wird händisch gepflückt, um eine erste Selektion durchzuführen, der restliche Teil wird mechanisch geerntet.


   

Der voll beladene Karren erreicht den Keller und entleert den Inhalt in eine große Wanne: den Trichter. Dieser ist direkt an die Maschine angeschlossen, welche die Trauben vom Traubenkamm trennt.
   
Ab diesem Zeitpunkt erfolgt eine jeweils getrennte Bearbeitung der weißen und roten Trauben.